Publikationen

ChatCross – mit Jesus in die vierte Welt.

Erfahrungen von christlicher Wegbegleitung in der virtuellen Welt.

 

Diese Publikation ist keine wissenschaftliche Ausarbeitung über die virtuelle Evangelisation sondern vielmehr ein „Mithineinnehmen“ in die verschiedenen Lebensmilieus die wir vorfinden in der „vierten Welt“. Warum „vierte Welt“? Hier wird kein politischer Bezug genommen zu den „ärmsten Länder der Welt“ die nach den Entwicklungsländer der „dritten Welt“  auch häufig als vierte Welt bezeichnet werden. Der Begriff „vierte Welt“ richtet sich auf die Länder und Nationen die sich durch das world wide web vernetzen.  

Die christliche Wegbegleitung in dieser virtuellen Welt unterscheidet sich nicht groß von den pastoralen Bedürfnissen der Menschen in der Gemeinde vor Ort. Der Unterschied liegt nur in dem Zugang zur Gemeinde, zum pastoralen Mitarbeiter. Die Lebensthemen die das Bedürfnis nach Austausch, nach Wegbegleitung wecken sind die selben: Liebe, Tod, die Sinnfragen, Krankheit, Süchte, berufliche Orientierung, religiöse Auseinandersetzungen u.v.m.

 

Geleitwort von Dr. Joachim Wanke – Bischof von Erfurt

Erfahrungen mit der Wegbegleitung von Menschen in der virtuellen Welt, zudem mit einen seelsorglichen Anspruch, sind weithin noch Neuland – selbst wenn soziale Netzwerke in den Medien derzeit an technischer Vielfalt zunehmen und auch an Bedeutung gewinnen. Daher ist es lohnend…

 

 

Geleitwort von

Dr. Dr. h.c. Hanna-Renate Laurien – Berlin

(+ März 2010)

Wer sich auf dieses Buch, diesen Erfahrungsbericht einlässt, wird reich beschenkt werden. Ja, ich wage zu sagen: Er oder Sie wird Menschsein tiefer und im Letzten beglückend erfahren…

 

Der Fromm Verlag stellt festen Mitarbeitern von Print- und Online-Medien, Mitarbeitern von Rundfunk- und Fernsehanstalten sowie freien Journalisten mit Presseausweis Rezensionsexemplare des Werkes als E-Book-Version kostenlos zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie dazu den Fromm-Verlag mit Sitz in Saarbrücken.