Der digitale Abt

Katja Schönherr schreibt in der „Zeit“ über den „digitalen Abt“ Martin Werlen aus dem Schweizer Kloster Einsiedeln.

„Über soziale Medien erreiche er die, die nicht in die Kirche kommen, sagt der Abt des Klosters Einsiedeln. Also trifft er sie bei Twitter, bereits 3.000 folgen ihm dort.“

Der genannte Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.