Thomas Söding im päpstlichen Rat für zeitgemässe Glaubensverkündung

Der Theologieprofessor der Ruhr-Universität Bochum, Thomas Söding ist am Mittwoch, 07.12.2011 von Papst Benedikt XVI als Berater in den päpstlichen Rat für die Neuevangelisierung berufen worden. Hier soll nach zeitgemäßen Formen der Glaubensverkündigungen gesucht werden. Für Söding steht fest: „Das geht nicht von oben, sondern nur im Dialog mit den Menschen.“

Weitere Informationen über Thomas Söding finden Sie u.a. auf der Bistumsseite des Bistums Münster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.